A A A
Wir sind für Sie da!
In lebensbedrohlichen Notfällen:
Notaufnahme
Klinik St. Josef Buchloe
Notfallzentrum
Klinikum Kaufbeuren
Notaufnahme
Klinik Füssen
» Chirurgie Praxis Dr.-Gutermann-Straße Kaufbeuren
MVZ Ostallgäu-Kaufbeuren 
Stomatherapeutin Marlene Settele, Dr. Ernst Horling, Aylin Walter, MFA.  | © Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

ADRESSE

Dr.-Gutermann-Str. 2,
87600 Kaufbeuren


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo: 08:00 - 17:00 Uhr


KONTAKT
Tel.: +49 (0) 8341 / 42-5022
Fax: +49 (0) 8341 / 42-5024
Mail: proktologie-kf@fachpraxen-oal-kf.de

Herzlich Willkommen in unserer Fachpraxis

Hier betreuen Sie folgende Fachärzte für Chirurgie:

  • Dr. med Ernst-Wilhelm Horling

Die Proktologie und Koloproktologie umfasst alle Erkrankungen im Bereich des Afters, des Enddarmes und des Dickdarmes. Dazu gehören alle entzündlichen Darmerkrankungen wie auch Krebserkrankungen oder funktionelle Störungen wie Prolapserkrankungen.

Wir bieten hier alle gängigen Verfahren der konservativen wie auch operativen Therapien an – z. T. mit unseren Nachbardisziplinen wie Gastroenterologie, Gynäkologie, Onkologie und Strahlentherapie.

Es finden in unserer Sprechstunde, immer montags von 8 bis 17 Uhr (bzw. nach Vereinbarung), Beratungen über die zu wählenden Therapieverfahren statt und es werden Behandlungspläne erstellt. Notwendige Diagnostik wird eingeleitet oder selbst durchgeführt.

Im operativen Bereich ist eine Expertise aller Enddarmoperationsverfahren vorhanden, ebenso die Operationen bei Dickdarmerkrankungen. Krebserkrankungen des Dick- und Mastdarmes (Kolon-und Rektumkarzinom) werden alle in unserem wöchentlichen Tumorboard besprochen und mit den Fachbereichen Onkologie, Pathologie, Gastroenterologie und Strahlentherapie sowie Radiologie diskutiert. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite unseres Darmzentrums.

Für Stoma (Kunstafter)-Träger gibt es eine eigene Sprechstunde (immer montags und mittwochs von 9 bis 14 Uhr) mit einer speziell für diese Fragestellungen ausgebildete Fachpflegekraft.

Leistungsspektrum
  • Behandlungen bei Analabszessen, Analfissuren und  Analfisteln (z. B. Sphinkterrekonstruktionen, Mukosa-Advancement Flap etc.)
  • Behandlungen bei Hämorrhoidalleiden: Plastische Operationen (Parks, Milligan-Morgan, etc.), Staplerverfahren (Longo),Hämorrhoidalarterienligaturen
  •  Behandlungen bei gutartigen und entzündlichen Darmerkrankungen: Mastdarmvorfall (Rektumprolaps), Operationen  bei M. Crohn und Colitis ulcerosa, Divertikulitis
  • Operationen bei bösartigen Erkrankungen des Dickdarm-und Mastdarmes: meist laparoskopische Operationen möglich (minimal-invasiv, Schlüssellochverfahren)

Die meisten Eingriffe lassen sich ambulant durchführen, wofür uns das Klinikum Kaufbeuren ideale Bedingungen bietet.

Unsere Patienten können bereits wenige Stunden nach der Operation das Klinikum verlassen und sich anschließend in gewohnter häuslicher Umgebung erholen.